Altstadtmarkt in Recklinghausen
Einkaufen & Genießen

Ruhrgemütlich einkaufen und verweilen

Nur immer rein in die Gute Stube des Ruhrgebiets: Entdecken Sie die bunte Mischung vielfältiger Markenangebote in über 200 – oftmals noch inhabergeführten – Fachgeschäften, exklusiven Boutiquen und Galerien inmitten der historischen Kulisse der Recklinghäuser Altstadt. Das Schöne ist zudem: unsere Gute Stube ist autofrei. Folgen Sie einfach Ihrem eigenen Flanier-Tempo und nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern.

Wer dann eine Pause braucht, findet auf einer der zahlreichen Terrassen, in einem der Biergärten oder Restaurants immer einen Platz nach seinem Geschmack. Guten Appetit!

In Recklinghausen haben Sie mehrmals im Jahr die Möglichkeit, auch sonntags einzukaufen.

Die verkaufsoffenen Sonntage für das Jahr 2023:

07 Mai im Rahmen des Frühlingsfestes

05 November im Rahmen von Recklinghausen leuchtet

17 Dezember im Rahmen des Weihnachtsmarktes

Die Stadt behält sich kurzfristige Terminanpassungen vor, sollte sich das Infektionsgeschehen ändern.

 

Wichtiger Hinweis:
Wenn Sie an einem verkaufsoffenen Sonntag ein bestimmtes Geschäft besuchen möchten, erkundigen Sie sich bitte vorher dort, ob es tatsächlich geöffnet hat. Denn ein verkaufsoffener Sonntag ist für den Handel nur ein Angebot. Die Geschäfte dürfen dann öffnen, sie müssen es aber nicht.

Unser neues digitales Treueprogramm bietet Ihnen beim Shoppen in der Recklinghausener Altstadt und im Einkaufszentrum Palais Vest nicht nur viele Vorteile, sondern macht den Einkauf auch zum Erlebnis.

Schon ab diesem Sommer können Sie von der „RE-Card“ profitieren.

Alle teilnehmenden Geschäfte und weitere Infos finden Sie hier: https://www.re-card.de

Wer frische, saisonale Produkte und eine persönliche Beratung bevorzugt, geht zu einem der zahlreichen Wochenmärkte an zentralen Standorten in Recklinghausen.

Von Dienstag bis Samstag können dort Besucherinnen und Besucher ein reichhaltiges Angebot wahrnehmen.

Kommen auch Sie vorbei und entdecken Sie die Recklinghäuser Wochenmärkte – es lohnt sich!

 

In Recklinghausen finden jeweils von 7.00 Uhr bis 13.00 Uhr Wochenmärkte statt.

Findet am 24. oder 31. Dezember ein Wochenmarkt statt, so endet er bereits um circa 12.00/12.30 Uhr. Fällt ein Markttag auf einen gesetzlichen Feiertag, so findet der Wochenmarkt i.d.R. jeweils am vorhergehenden Werktag statt.

Die Wochenmärkte in Recklinghausen:

Dienstag:
Stadtteil Süd, Am Neumarkt

Mittwoch:
Altstadt, Dr.-Helene-Kuhlmann-Park

Donnerstag:
Stadtteil Ost, Amelandstraße

Freitag:
Stadtteil Süd, Am Neumarkt

Samstag:
Altstadt, Dr.-Helene-Kuhlmann-Park

Stadtteil, Suderwich Töpferplatz

Ein Besuch in der Stadt lässt sich natürlich gut mit dem Besuch einer Veranstaltung verbinden.

Eine Auswahl unserer Veranstaltungen finden Sie hier.

Wer während des Einkaufsbummels in der Altstadt eine Toilette sucht, findet Dank der Aktion „Die nette Toilette“ schnell eine.

Folgende Gastgeber nehmen an der Aktion teil:

  • 17Achtzig
  • Biermanns im Caspers
  • Bistro Neue Stadtgärten (nicht in der Altstadt)
  • Eckstein
  • Café Restaurant Helene
  • Café Kulisse
  • Krombacher Novelle
  • La Dolce Vita
  • Palais Vest und alle Restaurants darin
  • Rathaus Recklinghausen
  • Ristorante Da Pepe
  • S.Presso
  • Stadtbibliothek Recklinghausen
  • Stadthaus A
  • Suberg’s bei Boente
  • Tante Emma Café
  • the italian
  • Willy-Brandt-Haus