Abbildung

Gymnasialkirche

Die Gymnasialkirche mit dem vierjochigen Saalbau war ab 1658 Franziskanerkirche. Sie musste nach einem Stadtbrand 1686 wieder aufgebaut werden. Die Ostfront der Kirche wurde 1838 klassizistisch verändert aufgrund der Umwidmung zur Gymnasialkirche. Von 1923 bis 1925 diente die Kirche als Garnisonskirche der französischen Besatzungstruppen und 1927 erfolgte eine Umgestaltung in neo-barocker Art. Die klassizistische Ausstattung bildet eine geschlossene Einheit.

Kontakt & Anfahrt

Stadt: Recklinghausen
PLZ: 45657
Straße: Heilige-Geist-Straße 1
Zur Webseite Zu Google Maps